Bild: Baubeginn im Polder Sand/Entau

Baubeginn im Polder Sand/Entau

Am gestrigen 2. August haben die Bauarbeiten zu den Hochwasserschutzmaßnahmen im Polder Sand/Entau begonnen. Nach den Poldern Sulzbach, Offenberg/Metten und Steinkirchen ist der Polder Sand/Entau damit der vierte Polder, wo die Baumaßnahmen laufen. Zum ersten von drei Bauabschnitten gehören drei neue Sielbauwerke, die 1,3 Kilometer lange Deichrückverlegung des Donaudeichs vor Sophienhof/Entau, der Ausbau des Donaudeichs südlich Ainbrach sowie der Neubau der Binnendeiche rund um die Ortschaften Sophienhof und Entau. Bauabschnitt zwei mit einem Stück Hochwasserschutzmauer und dem Neubau des Schöpfwerks Entau beginnt im Herbst 2022. Insgesamt ist im Polder eine Bauzeit von rund sechs Jahren vorgesehen. Details zum Polder Sand/Entau gibt es hier.

Bauzustand des neuen Schöpfwerkes Aicha

Bild: Baubeginn im Polder Sand/Entau