Bild: Verbesserung Hochwasserschutz

Verbesserung Hochwasserschutz

Konkretes Ziel der Verbesserung des Hochwasserschutzes im Streckenbereich von Straubing bis Vilshofen ist die Erhöhung des Schutzgrades im bestehenden Hochwasserschutzsystem von etwa HQ30 auf HQ100. Die zugehörigen Wasserspiegellagen sollen so weit abgesenkt werden, dass unter Berücksichtigung aller bisherigen Hochwasserschutzmaßnahmen im Verfahrensgebiet ein einheitlicher Schutzgrad entsteht. Die Erhöhung des Schutzgrades soll hergestellt werden für bestehende Siedlungen, Gewerbegebiete und bedeutende Infrastruktureinrichtungen. Gleichzeitig sollen wesentliche nachteilige Auswirkungen sowohl auf die Unterlieger als auch innerhalb des vorliegenden Planungsabschnittes vermieden werden.

Bild: Verbesserung Hochwasserschutz

Maßnahmen im Hochwasserschutz

Bild: Verbesserung Hochwasserschutz

Geplante Maßnahmen im Hochwasserschutz