Bild: Elemente des Hochwasserschutzes

Maßnahmen im Hochwasserschutz

Um für die besiedelten Bereiche im Donautal zwischen Straubing und Vilshofen den angestrebten Schutz vor einem 100-jährlichen Hochwasser zu erreichen, müssen eine Vielzahl verschiedener Maßnahmen miteinander kombiniert und aufeinander abgestimmt werden. Dieses komplette Schutzsystem muss dann so ausgelegt sein, dass durch die geplanten Maßnahmen einerseits der gewünschte Hochwasserschutz erreicht wird, andererseits aber kein wesentlicher Nachteil für die Unterlieger – zum Beispiel für die Stadt Passau - entsteht.

Für den Hochwasserschutz an der Donau zwischen Straubing und Vilshofen werden im Wesentlichen die auf den Folgeseiten beschriebenen Elemente eingesetzt.