Bild: Situation Mai 2013

Bestehende Verhältnisse im Mai 2013

Der Polder Gundelau/Auterwörth wird von den Hochwasserdeichen an der Donau und den Rückstaudeichen der Hengersberger Ohe gesichert (Schutzgrad HQ30). Der Donaudeich weist von Donaukilometer 2271,5 bis 2272,9 eine Innendichtung (Schmalwand) auf, die bis ins Tertiär reicht. Weiter in Richtung Oberstrom ist im Donaudeich eine Innendichtung vorhanden, die in den Auelehm einbindet. Durch die Einmündung der Hengersberger Ohe bei Donaukilometer 2264,4 ergeben sich in der Donau und in der Hengersberger Ohe deutlich unterschiedliche maßgebende Bemessungswasserstände bei HQ100:

Die Überflutungshöhe im Polder beträgt beim HW100-Wasserstand bis zu vier Meter.

Die Donau in der Nähe des Schöpfwerkes Auterwörth am Ausgang der Mühlhamer Schleife
Bild: Situation Mai 2013
Der Deich der Hengersberger Ohe und im Hintergrund das Kloster Niederalteich
Bild: Situation Mai 2013