Bild: Polder Parkstetten/Reibersdorf

Polder Parkstetten/Reibersdorf

Das Hochwasserschutzsystem Parkstetten/Reibersdorf reicht entlang des linken Donauufers von der Schleuse Straubing (Do-km 2321,7) bis Do-km 2311 und erstreckt sich damit etwa zwischen der Kößnach-Mündung im Westen und der Kinsachableitermündung im Osten.

Der Hochwasserschutz westlich der Bundesstraße B 20 einschließlich Hochwasserschutz bis zum unterstromigen Ortsende der Ortschaft Reibersdorf ist bereits auf den künftigen Ausbaustandard HQ100 ausgebaut und daher nicht Bestandteil der nachfolgend beschriebenen Planungen.

Im Polder Parkstetten/Reibersdorf liegen die Ortschaften Parkstetten, Reibersdorf, Scheften, Furth und Oberaltaich, der östliche Polderteil ist weitgehend unbesiedelt.

Information

Alle Unterlagen zu den geplanten Maßnahmen finden Sie im Downloadbereich.

zum Download-Center

Zum Vergrößeren btte auf die Karte klicken.
Bild: Polder Parkstetten/Reibersdorf
Bild: Polder Parkstetten/Reibersdorf