Bild: Neubau und Anpassung von Buhnen

Neubau und Anpassung von Buhnen

Buhnen sind linienförmige, dammartige Bauwerke aus Wasserbausteinen quer zur Fließrichtung, die vom Ufer aus Richtung Fahrrinnenrand errichtet werden. Bei Mittelwasser sind Buhnen bereits deutlich überströmt. Die Aufgabe der Buhnen besteht darin, das Wasser vor allem bei mittleren und niedrigen Wasserständen zur Mitte eines Flusses und damit zur Fahrrinne der Schifffahrt zu lenken, um hier entsprechend größere Wassertiefen zu erzeugen (Wasserspiegelstützung).

Durch die Buhnen werden auch die Uferbereiche vor Erosionen geschützt. Zwischen den Buhnen entstehen vor allem im Uferbereich so genannte Stillwasserzonen, die für Fische und Gewässerorganismen wertvolle Rückzugsräume außerhalb der Fahrrinne bieten.